Fragen Sie unsere Experten

Die Energie Experten beantworten gerne Ihre Energiefragen.

Ihre persönlichen Daten in diesem Formular werden vertraulich behandelt, weder für den Versand des Newsletters verwendet, noch an Dritte weitergegeben.

Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Fragen im Forum zu platzieren.

Ihre Angaben

Ihre Frage

* alle Felder sind Pflichtfelder

Energie-Toolbox

Wie funktioniert eine LED?

LEDs sind lichtemittierende Dioden. Dioden sind elektrische Bauteile aus Halbleitermaterialien. Halbleiter haben die Eigenschaft, dass sie Strom nicht wie üblich in beide, sondern nur in eine Richtung fliessen lassen.

Diese Dioden bestehen in ihrem Kern aus zwei Schichten, der n-Schicht, die einen Elektronenüberschuss hat und der p-Schicht, die unter Elektronenmangel «leidet». Kommen diese beiden Schichten zusammen, gleichen sich an der Grenzschicht die Ladungen aus. Ähnlich wie bei einem Magneten. Der Körper ist neutral und es fliesst kein Strom.

Wird nun Strom durch die Diode geleitet, können von der n-Schicht mit Elektronenüberschuss Elektronen zur p-Schicht wandern. Diese werden in der p-Schicht in sogenannten Elektronenlöchern aufgefangen. Bei diesem Prozess wird Energie frei, welche als Lichtblitze erkennbar werden. Es entsteht das Licht der LED.

Die Lichtfarbe der LED wird durch unterschiedliche Materialien beim Halbleiterelement bestimmt.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder