Was ist ein Durchlauferhitzer?

Ein Durchlauferhitzer ist ein festinstalliertes Gerät zur Warmwasserversorgung. Im Gegensatz zu einem Boiler, in welchem eine begrenzte Menge an Warmwasser gespeichert ist, besitzt ein Durchlauferhitzer keinen Speicher und erhitzt das Wasser direkt beim Verbrauch, was zu konstanter Warmwasserversorgung ohne Maximalmenge führt.

Vorteile

Vorteile von Durchlauferhitzern können geringer Platzverbrauch und gegenüber anderen Warmwasseraufbereitungsanlagen tiefere Installationskosten sein. Des Weiteren sind geringe Wärmeverluste beim Wassertransport durch kurze Leitungswege des heissen Wassers positiv hervorzuheben und die unbegrenzte Warmwasserzufuhr verkürzt die warme Dusche nicht ungewollt.

Nachteile

Nachteile betreffen die Regelbarkeit der Warmwasserzufuhr, der hohe Energieverbrauch während der Benutzung und oftmals ist es nicht möglich den günstigen Nachtstrom für die Warmwasserversorgung zu nutzen, was zu höheren Stromkosten führt.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder