Wie stelle ich die Boilertemperatur richtig ein?

Normalerweise reichen 55° C aus, um den Warmwasserbedarf zu decken. Die Einstellung ist jedoch auch von der Qualität der Isolation, der ausgeführten Installation und der Umgebungstemperatur abhängig. Auch die Kalkbildung hat einen Einfluss auf das Erwärmen des Wassers. Mit einer regelmässigen Wartung und Entkalkung kann viel Energie eingespart werden.

Im Sommer wie auch im Winter bleibt die Einstellung gleich. Was bei der Einstellung zu beachten ist, ist der Zeitpunkt des Erwärmens. Der Energieverbrauch bleibt gleich, jedoch ist im Niedertarif der Strom günstiger.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder