Welches ist der effizienteste Kollektortyp?

Neben der Exposition des Gebäudes bzw. der Dachfläche sind zwei Faktoren für die Eignung eines Objekts zur Sonnenenergienutzung massgebend: Wie die Wärme gebraucht wird und welche Temperaturen benötigt werden.

Man unterscheidet grob drei Typen:
- Verglaste Flachkollektoren (Warmasser von 30° bis 60° C)
- Unverglaste Kollektoren (Warmwasser von 10 °C bis 40 °C)
- Vakuumröhren-Kollektoren (Warmwasser bis zu 100° C)

Natürlich macht es keinen Sinn, Vakuumröhren-Kollektoren zu installieren, werden wenn es nur darum geht, den Pool zu beheizen.

Der Branchenverband Swissolar hat dazu die Publikation «Here comes the sun: Sonnenkollektoren für Warmwasser und Heizung» veröffentlicht.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder