Was ist ein Stromzähler?

Jedes Haus, dass an das kommerzielle Stromnetz angeschlossen ist, besitzt einen Stromzähler. Der Stromzähler misst den Stromverbrauch im Haushalt in Kilowattstunden (kWh). Diese Stromzähler werden regelmässig überprüft und geeicht. Alle Stromzähler besitzen mindestens zwei Messwerke. Eines für den Hochtarif und eines für den Niedertarif.

Mittlerweile trifft man immer mehr Stromzähler der neueren, digitalen Generation an. Sogenannte Smart-Meter. Bei diesen intelligenten Stromzählern werden zusätzliche Parameter erfasst, wie zum Beispiel die Spannungsqualität, Stromunterbrüche, Zählerzustände usw.

Diese Daten werden nun automatisch über das Niedrigspannungsnetz an den Energieversorger übermittelt und ein Ablesen des Zählerstandes ist somit nicht mehr nötig.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder