Kann ich das Trink-Warmwasser auch mit der Wärmepumpe erhitzen?

Die aktuelle Wärmepumpen-Technologie erlaubt es, Wärme im Bereich von bis zu 65 Grad zu erreichen. Es ist daher problemlos möglich, auch das Trink-Warmwasser zu erhitzen. Meist wird aber zu Gunsten der Effizienz die Temperatur des Warmwassers tiefer gehalten als 60 Grad und nur sporadisch die Temperatur erhöht, um eine allfällige Legionellenbildung zu unterbinden.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder