Welche Standards haben Unternehmen, wenn es ums Energie sparen geht?

Es gibt technische Minimalanforderungen, welche bei Neubauten oder Erneuerungen vorgeschrieben sind. Die energetischen Bauvorschriften sind im Energiegesetz und im Planungs- und Baugesetz des Standortkantons konkretisiert. Für Grossverbraucher besteht zudem in vielen Kantonen eine Pflicht zur Steigerung der Energieeffizienz. Relevante Normen zu Energiethemen für die Planung von Gebäuden finden sich in der SIA Norm 380.

Freiwillig aber lukrativ ist die Einführung eines Energiemanagements nach ISO 50'001. Darin sind Anforderungen für einen nachhaltigen Umgang mit Energie definiert.

Zudem gibt es noch zusätzliche Zertifizierungen oder Gebäudestandards, auch Labels genannt, wie zum Beispiel das Label MINERGIE, LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) oder SNBS (Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz).

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder