Sind Elektroautos wirklich umweltfreundlicher?

Oftmals wird argumentiert, dass in die Produktion einer E-Mobil-Batterie sehr viel Graue Energie fliesst. Wenn man allerdings bedenkt, dass das Fahrzeug eine Lebensdauer von mindestens 8 Jahren hat (danach reduzierter sich die Batteriekapazität und damit die Reichweite), dann schliesst die Ökobilanz im Vergleich zu einem Verbrenner dennoch besser ab. Einen entscheidenden Einfluss auf die Umweltfreundlichkeit hat dabei vor allem der Strommix. Wenn der Strom zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen stammt, ist ein Elektrofahrzeug umweltfreundlicher als eines mit konventionellem Antrieb.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder