Aus welchen Komponenten besteht eine PV-Anlage?

Eine Photovoltaikanlage besteht aus folgenden Komponenten, die individuell aufeinander abgestimmt sind:

  • Solarmodule, die aus der Sonnenenergie Gleichstrom erzeugen
  • Wechselrichter, die den Gleichstrom in netzkompatiblen Wechselstrom umwandeln
  • Einspeisezähler, der den eingespeisten Strom in das Stromnetz misst
  • Verkabelung und Unterkonstruktion, auf welchem die Solarmodule befestigt werden
  • Stromspeicher (optional), der den erzeugten Solarstrom zwischenspeichert.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder