Was ist ein Generator?

Mittels Generatoren kann mechanische Energie (Bewegung) in elektrische Energie (Strom) umgewandelt werden. Ein Generator beinhaltet meist eine Kupferspule (Leiter), Magnete und oftmals einen Eisenkern.

Werden die Kupferspule und der Magnet in der richtigen Ausrichtung gegeneinander bewegt, bildet sich ein Magnetfeld und eine Spannung (Strom).

Generatoren haben viele Einsatzmöglichkeiten. So wird in vielen Kraftwerken wie Wasser-, Atom-, Gas-, oder Kohlekraftwerken mittels Generatoren Strom produziert und in unsere Stromnetze eingespeist.

Aber auch an vielen Fahrrädern sind kleine Generatoren angebracht, sogenannte Dynamos. Diese erzeugen, durch unsere Muskelkraft erbrachte Bewegung, das Licht.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder