Wie viel Graue Energie steckt in einer Solaranlage?

Hierzu werden detaillierte und seriöse Analysen angestellt. Für typische PV-Anlagen in der Schweiz beträgt die Energie-Rücklaufzeit für die gesamte Anlage (inkl. Montage, Transport, Entsorgung) ungefähr 3 Jahre – das heisst in 3 Jahren hat die PV-Anlage so viel Energie erzeugt, wie sie insgesamt verbraucht hat (Module nach 2 Jahren). Mit dem technischen Fortschritt ist dieser Wert bereits deutlich gesunken und sinkt weiter, da Materialien wie hochreines Silizium immer energieeffizienter hergestellt und für die gleiche PV-Leistung in immer kleinerer Menge eingesetzt werden. Zu vergleichen ist dies mit der Lebensdauer einer PV-Anlage von typischerweise 30 Jahren.

Zurück zur Übersicht

Fragen vorschlagen

* Pflichtfelder