Fragen Sie unsere Experten

Die Energie Experten beantworten gerne Ihre Energiefragen.

Ihre persönlichen Daten in diesem Formular werden vertraulich behandelt, weder für den Versand des Newsletters verwendet, noch an Dritte weitergegeben.

Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Fragen im Forum zu platzieren.

Ihre Angaben

Ihre Frage

* alle Felder sind Pflichtfelder

Energieeffizienz Forum - Energieverbrauch

Zurück zur Übersicht

2000-Watt Gesellschaft

Verfasst am: 22.01.2014 [12:47] Was bedeutet eigentlich die "2000-Watt-Gesellschaft" und ist das überhaupt realistisch?
Verfasst am: 29.01.2014 [08:40] Die Vision der 2000-Watt-Gesellschaft sieht vor, den Leistungsbedarf stetig auf 2000 Watt zu senken – und ihn gleichzeitig in anderen Ländern auf dieses Niveau zu steigern – so dass wir weltweit ungefähr gleich viel Energie brauchen und weltweit mit einem ähnlichen Komfortstandard leben können.

Das Modell der 2000 Watt-Gesellschaft beinhaltet jedoch nicht nur Energieeffizienzvorgaben sondern auch eine maximale CO2-Emissions-Vorgabe von 1 Tonne CO2 pro Jahr und Person. D.h. der fossile Anteil an den 2000 Watt darf max. 500 Watt betragen, die restlichen 1500 Watt müssen aus nicht-fossilen Energiequellen stammen.

Der Mensch braucht im globalen Durchschnitt rund 17'500 kWh Primärenergie pro Jahr. Das ergibt eine kontinuierliche Leistung von rund 2000 Watt für sämtliche Aktivitäten wie Wohnen, Arbeiten, Mobilität, Güter, Ernährung etc. (2'000 Watt x 8'760 h = 17'520 kWh). Der Hauptanteil dieser Energie stammt aus fossilen Energieträgern. In Europa beträgt die kontinuierliche Leistung heute rund 6000 Watt pro Person, in der Schweiz sogar 6500 Watt.

Forum Netiquette

Vielen Dank für Ihr Interesse am Energieeffizienz-Forum. Bitte beachten Sie bei der Nutzung des Forums die Forums Netiquette.