Fragen Sie unsere Experten

Die Energie Experten beantworten gerne Ihre Energiefragen.

Ihre persönlichen Daten in diesem Formular werden vertraulich behandelt, weder für den Versand des Newsletters verwendet, noch an Dritte weitergegeben.

Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Fragen im Forum zu platzieren.

Ihre Angaben

Ihre Frage

* alle Felder sind Pflichtfelder

Energie-Toolbox

Energieeffizienz Forum - Heizung

Zurück zur Übersicht

Im Aargau keinen Beitrag mehr an Wärmepumpe!

Verfasst am: 04.01.2017 [16:49] Hallo,

ich wollte heute gerade die Wärmepumpe kaufen. Wir haben letztes Jahr den Oelboiler mit einem Wärmepumpenboiler ersetzt. Dafür gab es keinen Beitrag, nur wenn wir einen Elektroboiler ersetzt hätten!
Jetzt streichen Sie die Beiträge an die WP: Sollen wir jetzt einen dreimal günstigere Oelheizung kaufen? Dies wäre ja dann für die nächsten 20/25 Jahre?
Unser Haus in einen anderen Kanton zügeln?
Verfasst am: 13.01.2017 [09:54] Hallo Pitsch

Vorneweg zwei Fragen:
Welche Punkte sind für dich bei der Wahl eines Heizsystems wichtig? Ökologie? Finanzen? Wertsteigerung der Liegenschaft?
Hattest du einen Energieberater bei dir vor Ort, der mit dir die verschiedenen Möglichkeiten angeschaut hat?

Jedenfalls solltest du beim Ersatz deiner Heizung nicht nur die unmittelbaren Investitionskosten berücksichtigen, sondern auch die Betriebskosten, welche dir in den nächsten 20 Jahren anfallen.
Eine Wärmpepumpe hat eine hohe Anfangsinvestition, danach sind aber die jährlichen Kosten überschaubar. Bei einer neuen Ölheizung hast du zwar geringere Investitionskosten, dafür fallen dann aber Kosten an für die jährliche Tankfüllung, den Kaminfeger, usw. Nebenbei ist auch noch zu bedenken, dass der Preis für Erdöl in den nächsten Jahren wieder deutlich steigen kann (wissen wir nicht mit Sicherheit).

Schlussendlich musst du für dich selbst entscheiden, was für dich am wichtigsten ist, beim Wahl einer neuen Heizung. Denke dabei aber weiter als bis zum nächsten Jahr.

Grüsse

Forum Netiquette

Vielen Dank für Ihr Interesse am Energieeffizienz-Forum. Bitte beachten Sie bei der Nutzung des Forums die Forums Netiquette.