Fragen Sie unsere Experten

Die Energie Experten beantworten gerne Ihre Energiefragen.

Ihre persönlichen Daten in diesem Formular werden vertraulich behandelt, weder für den Versand des Newsletters verwendet, noch an Dritte weitergegeben.

Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Fragen im Forum zu platzieren.

Ihre Angaben

Ihre Frage

* alle Felder sind Pflichtfelder

Energieeffizienz Forum - Heizung

Zurück zur Übersicht

neue effiziente Infrarotheizung

Verfasst am: 05.09.2013 [17:12] Hallo, ich habe in diesem Artikel gelesen das Elektroheizungen (Infrarotheizungen ) offenbar doch effizienter sind. Was stimmt jetzt? sind Elektroheizungen effizient oder nicht oder nur diese neuen Infrarotheizungen?

Bin auf die Antworten gespannt
Verfasst am: 12.09.2013 [13:39] Hallo!

Wenn es um gelegentliche Heizzwecke geht, sozusagen als Zusatzheizung ist die Infratotheizung ideal. Deshalb eignet sie sich am Besten in den Übergangszeiten. Für richtiges Heizen im Winter eines ganzen Wohnraumes benötigt sie zuviel Strom und ist deshalb wieder weniger Umwelt- und Verbraucherfreundlich. LG
Verfasst am: 16.09.2013 [06:21] Ich finde Strom zum Heizen ist eine zu wertvolle Energie, egal ob Zusatzheizung oder nicht. Strom wird ja im Gegensatz zu konventionellen fossilen Energien, welche mit einem Faktor 1 behaftet sind, mit einem Faktor 2 gwertet. Es gibt doch bessere Alternativen...
Verfasst am: 16.01.2014 [17:20] Also wenn man IR-Heizungen mit einer Wärmepumpenheizung vergleicht, schauts nicht gut aus mit der Effizienz. IR-Heizungen können OK sein für Bastelräume, Bad oder sonstige einzelne Räume.
Verfasst am: 22.08.2016 [22:17] Hallo,
ich habe so eine Infrarotheizung und muss sagen das es sich so was von lohnt das ich es jedem empfehlen würde der sich das leisten kann. Man muss sagen die sind heutzutage auch nicht mehr so teuer. Ich bin mir mal sicher dass sich mit der Zeit die Effizienz auch verbessert hat und das es nicht mehr so ist wie vor 5 Jahren. Das kann ich dir leider nicht ganz genau sagen weil ich mich da nicht so gut auskenne.
LG
Verfasst am: 26.08.2016 [10:18] Hallo klipar

Die Effizienz der Infrarotheizungen hat sich in den letzten Jahren nicht verändert. Der eingesetzte Strom wird noch immer 1:1 in Wärme umgewandelt. Da fährst du mit einer Wärmepumpe wesentlich besser.
Im übrigen kannst du in einigen Kantonen keine Infrarotheizung mehr installieren, weil Elektroheizungen verboten sind. Als mein Cousin seine Heizung ersetzte, wollte er statt kleinen Einzelspeichern eben Infrarot-Heizkörper. Er hat vom Kanton keine Bewilligung bekommen. Schlussendlich war er glücklich über die Absage, denn jetzt hat er eine Luft-Wärmepumpe hat viel weniger Stromkosten als früher.

Gruss
Björn

Forum Netiquette

Vielen Dank für Ihr Interesse am Energieeffizienz-Forum. Bitte beachten Sie bei der Nutzung des Forums die Forums Netiquette.