Gemeinden haben es in der Hand, die Strassenbeleuchtung energieeffizient zu gestalten und damit Strom zu sparen. Der WWF bietet am 5. März in Zürich einen Workshop zu diesem Thema.

In diesem Workshop erfahren Sie als verantwortliche Person für die öffentliche Beleuchtung, wie Sie in Ihrer Gemeinde ein konkretes Sanierungsprojekt planen und umsetzen können. Sie erkennen das Energiesparpotenzial der Strassenbeleuchtung in Ihrer Gemeinde, bringen Ihre Beleuchtungs-Pläne mit und erhalten wertvolle Inputs, die Sie noch während des Workshops konkret auf Ihr Projekt übertragen können.

 

Was bietet der Workshop

Die Teilnehmenden

  • kennen die Stromverbrauch-Grenzwerte für eine fortschrittliche und effiziente Strassenbeleuchtung;
  • sind sich der Möglichkeiten der Sanierung der Strassenbeleuchtung bewusst;
  • identifizieren konkrete Massnahmen für die Effizienzverbesserung der öffentlichen Beleuchtung in ihrer Gemeinde und erarbeiten eine Planung für die Umsetzung.

 

Für wen der Workshop geeignet ist

  • Betreiber von öffentlichen Beleuchtungen
  • Gemeindebehörden 
  • Elektrizitätswerke

 

Wann und wo

Der Workshop findet statt in Zürich am Donnerstag, 5. März 2015, 13.00 - 17.30 Uhr.

Anmeldung und weitere Details gibt's unter http://www.wwf.ch/de/aktiv/engagement/weiterbildungsangebot/energie_gebaude/strassenbeleuchtung/

 

Zum nächsten Beitrag