Zusammen mit Topten haben die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) Geschirrspüler und Waschmaschinen auf ihre Energieeffizienz sowie ihre Spül- respektive Waschwirkung überprüft.

Für den Test kauften Topten und die EKZ auf dem freien Markt Waschmaschinen und Geschirrspüler ein. Im Messlabor wurden die Geräte auf ihre Energieeffizienz sowie ihre Spül- und Waschwirkung überprüft.

Wärmepumpentechnologie made in Switzerland

Als Vorreiter für hocheffiziente Waschmaschinen und Geschirrspüler hat V-ZUG eine neue Technologie entwickelt. Der Schweizer Hersteller hat zwei seiner Modelle mit einer kompakten, eingebauten Wärmepumpe ausgestattet. Die Wärmepumpe verwendet die Wärme eines integrierten Wassertanks, um das Spülwasser zu heizen. Bisher nutzen erst die beiden V-ZUG-Modelle Adora 60 SL WP (Geschirrspüler) und Adora SLQ-WP (Waschmaschine) die Wärmepumpentechnologie. Sie sind 34% respektive 50% effizienter, als für das Erreichen der besten Klasse A+++ nötig wäre.

Weil das Erwärmen des Wassers beim Geschirrspüler einen Drittel und bei der Waschmaschine sogar zwei Drittel des Energieverbrauchs ausmacht, spielt die Wärmepumpe für die Effizienz eine grosse Rolle.

Die besten Waschmaschinen und Geschirrspüler der Klasse A+++ sind auf www.topten.ch ausgezeichnet und gelistet.

Topten-TeamBild: V-Zug-Experten mit dem Projektteam von Topten.
Wärmepumpe beim GeschirrspülerBild: Wärmepumpe beim V-ZUG-Modell Adora 60 SL WP (Geschirrspüler).
Zum nächsten Beitrag