Unschöne Darstellung? Klicken Sie bitte hier.
 
 
Pumpspeicherkraftwerke auf dem Meeresboden
 

Mit auf dem Meeresboden installierten Betonkugeln könnten eines Tages die überschüssige Stromproduktion von Offshore-Windparks zwischengespeichert werden. Das Konzept wird gerade im Bodensee getestet. Die weiteren Themen: Mit dem Solarfaltdach der bündnerischen Firma dhp Technology können neu auch Park- und Logistikflächen zu Solarkraftwerken werden. Ende dieses Jahres soll die erste Anlage in Betrieb gehen. Ausserdem: Verbrauchen Sie viel oder wenig Strom? Mit dem Stromrechner können Sie Ihren persönlichen Stromverbrauch einfach und schnell bewerten.


 
Betonkugel
 
Pumpspeicher mit Tiefgang

Ein neues Speicherkonzept soll der Offshore-Windenergie zu höherer Wirtschaftlichkeit verhelfen. Es verwendet riesige, kugelförmige Betonhohlkörper, die eigentlich wie Pumpspeicherkraftwerke funktionieren. Doch statt hochgelegener Seebecken, setzt der Offshore-Speicher auf den Druck der Meerwassersäule. Ein Test läuft bis Anfang März im Bodensee. 

hier weiterlesen
 
 
Faltdach als Stromerzeuger

Faltdach als Stromerzeuger


Neue Technologien für die Solartechnik streben stetig auf den Markt. Die IBC installiert derzeit das weltweit erste Solar-Faltdach auf der ARA Chur. Rund 20 Prozent des notwendigen jährlichen Strombedarfes sollen damit zukünftig gedeckt werden. 
hier weiterlesen
 
 
Stromrechner

Stromrechner
 

Der Stromverbrauch pro Haushalt variiert stark, denn er ist von einigen Einflussfaktoren abhängig. Geben Sie Ihren jährlichen Stromverbrauch ein und wählen Sie die zutreffenden Angaben. Der Stromrechner bewertet dann Ihren persönlichen Stromverbrauch

hier weiterlesen
 
 
     

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier abbestellen.

Energie-Experten c/o EKZ Energieberatung
Postfach, CH-8022 Zürich

info@energie-experten.ch